Mitarbeitende


In der SPITEX Laufental arbeiten über 40 Frauen und Männer in Teilzeitpensen, verteilt auf 22 volle Stellen. Zur Verbesserung der Pflege- und Betreuungsqualität, um häufigem Personalwechsel entgegen zu wirken und die Wegzeiten zu verkürzen, arbeitet die SPITEX Laufental mit zwei interdisziplinären Gruppen. Team Blau, unter der Leitung von Frau Gunda Ruge, ist für die Gemeinden Blauen, Brislach, Dittingen, Nenzlingen, Zwingen und Laufen zuständig und das Team Rot, unter der Leitung von Frau Rahel Stucki, für die Gemeinden Liesberg, Roggenburg, Röschenz, Wahlen und ebenfalls Laufen.

Alle Spitex-Einsätze werden durch das Spitex-Zentrum koordiniert und geplant. Bedingt durch die vielfältigen und unterschiedlichen Einsätze im Haushalt und in der Pflege beschäftigt die SPITEX Laufental Personen aus verschiedenen Berufsgruppen. Dies sind u.a. dipl. Pflegefachfrauen mit unterschiedlicher Spezialisierung, dipl. Hauspflegerinnen, Spitex-Pflegehelferinnen, Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit, hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen sowie kaufmännische Angestellte. Eine sorgfältige Abklärung des Bedarfs durch qualifiziertes Personal sorgt dafür, dass die richtige Fachperson die Dienstleistung bedarfsgerecht, wirksam und zweckmässig erbringen kann. Die Mitarbeiterinnen sind an 7 Tagen pro Woche von 07.00 bis ca. 21.00 Uhr im Einsatz und betreuen ca. 200 - 300 Menschen pro Monat. Die Arbeit der SPITEX Laufental nimmt jährlich zu. Zurzeit werden monatlich ca. 1‘400 Stunden Pflegeleistungen und ca. 400 Stunden hauswirtschaftliche Leistungen erbracht.